Mitmachen!

Du hast einen Lieblingsort in Kreuzberg, den es auf kreuzberg24.net noch nicht gibt? Oder da ist etwas, das dich an Kreuzberg wahnsinnig nervt? Dann lass es uns wissen! Schick' deinen Text einfach an post(at)kreuzberg24.net und wir veröffentlichen ihn. Wir freuen uns auf deinen Beitrag.
Kreuzberg Basics Lebensmittel

Lebensmittel

Fischladen in der Adalbertstraße
(48 Bewertungen)

Meeresgetier gibt es reichlich im Fischlanden Karadeniz Balikcisi. Das riecht man an warmen Tagen auch bis auf die Adalbertstraße hinaus. DafĂŒr ist der angebotene Fisch selbst stets gut gekĂŒhlt und die Auswahl reichhaltig.

 
Onur BĂ€ckerei
(21 Bewertungen)
TĂŒrkischer BĂ€cker mit breitem Angebot. In der Onur BĂ€ckerei gibt es unter anderem: Brötchen, Pide, Schwarzbrot, KĂŒrbiskernbrot, Vollkornbrot, Kuchen, Kurupasta und Baklava. Das ganze zweisprachig, versteht sich.
 
Alimentari e Vini
(5 Bewertungen)

Einzel- und Großhandel italienischer SpezialitĂ€ten. Das Alimentari e Vini bietet eine schöne Auswahl altbekannter italienischer Klassiker: von luftgetrockneter Salami, ĂŒber Schinken, KĂ€se, Nudeln bis hin zu Ölen und Wein. Im Angebot auch ein Mittagsimbiss (zwischen 12 und 16 Uhr), der tĂ€glich frisch zubereitet wird. Und wer eine Party feiert, auch der kann sich hierher wenden - das Alimentari e Vini bietet nĂ€mlich auch einen Partyservice an.

 
Fisch & Feinkost Christ
(23 Bewertungen)
Dieffenbachstr. 13
10967 Berlin
030-93957009

Mit Partyservice.

 
Knofi Oranienstraße
(1 Bewertung)

Auch die Oranienstraße hat ihren Knofi. Dieser ist in groben ZĂŒgen genauso gut, wie sein StammgeschĂ€ft in der Bergmannstraße. Wo Knofi draufsteht ist eben Knofi drin. Es gibt hier leckere Pasten und Antipasti fĂŒr zu Hause, dazu eine breite Auswahl an mediterranen SpezialitĂ€ten, Kisir. z. B. Und dabei ist das Knofi gar nicht mal teuer. Ausprobieren!

 
De Pretis
(21 Bewertungen)
Ein Besuch im De Pretis.
Die Beiden sind lĂ€ngst mehr als nur GeschĂ€fts-Partner. Riccardo, der eigentlich aus dem Ruhrpott stammt und zur HĂ€lfte italienische Wurzeln hat, und der Franzose Eric, der aus Paris nach Kreuzberg zog - sie sind Freunde geworden. Gemeinsam haben sie ihre Idee eines italienisch-französischen Ladens umgesetzt, der neben einer großen Bandbreite an Lebensmitteln aus beiden LĂ€ndern, auch noch hausgemachte Speisen und KaffeespezialitĂ€ten bereit hĂ€lt. Das De Pretis, schlicht nach Riccardos Nachnamen benannt, möchte vor allem eins: gute, gesunde Lebensmittel zu vernĂŒnftigen Preisen anbieten. Und die Beiden kennen das Metier. Riccardo war 15 Jahre selbststĂ€ndiger Frucht-GroßhĂ€ndler, Eric ist gelernter Koch.
 
Lebensmittel Hillmann
(1 Bewertung)
Lebensmittel Hillmann kann auf eine fĂŒr Kreuzberger VerhĂ€ltnisse ziemlich lange Tradition zurĂŒckblicken. Den Laden gibt es schon seit 1984 in der Oranienstraße. Lebensmittel Hillmann ist so etwas, wie ein Tante-Emma-Laden. Abseits der Discounter, setzt der Laden auf QualitĂ€t statt Masse.
 
Cavatappi
(17 Bewertungen)
Den cavatappi, zu deutsch Korkenzieher, braucht man nach dem Einkauf im gleichnamigen Weinladen garantiert. Denn, wie soll man sonst an den guten Tropfen herankommen? Das Cavatappi bietet eine wirklich erstaunlich große Auswahl vorzugsweise europĂ€ischer Weine aller Preis- und Hanglagen. Ab und zu finden auch Weinproben statt, auch fĂŒr die, die sich dem Thema Rebsaft noch nie gewidmet haben.
 
BĂ€ckerei Kasper
(23 Bewertungen)
Man stelle sich folgende Szene vor: morgens, halb acht beim BÀcker, verschlafen, mundfaul und nur auf der Suche nach warmen Brötchen. Man betritt die BÀckerei Kasper, will bestellen - und dann das! Auf der Theke nur eine Clowns-Handpuppe und ein Krokodil, die sich gegenseitig jagen. Ratlosigkeit macht sich breit. Soll ich jetzt bei den beiden bestellen, oder lieber doch nicht?
 
BĂ€ckerei Ladewig
(64 Bewertungen)

Die Kunst des Backens, in Berlin an vielen Orten schon fast vergessen. Hier jedoch gibt es mit der BĂ€ckerei Ladewig noch einen traditionellen BĂ€cker, der die ganze Bandbreite von Brot bis Brötchen, bzw. bis Schrippe offeriert. Dazu zĂ€hlen natĂŒrlich auch Torten und Kuchen.

 
Mr. Minsch
(15 Bewertungen)
Mr. Minsch ist sowas wie eine Kuchen- und Torten-Manufaktur. Hier wird viel Liebe und Zeit in die sĂŒĂŸen SpezialitĂ€ten investiert. Mr. Minsch nimmt das Torten-Handwerk ernst und das schmeckt man dann auch. Im Angebot außerdem: mit nicht weniger Umsicht gebrĂŒhter Espresso. Auf Fotos sieht der Maitre des Hauses immer ein wenig melancholisch aus. Warum?, möchte man ihm zurufen. Die Kuchen und Torten jedenfalls geben dazu keinen Anlass.
 
Landkost
(8 Bewertungen)
Im Landkost-Laden ist das drin, was drauf steht: Landkost. So im alten Sinne und dazu noch aus guter biologischer Produktion. An den Fleischerhaken also hĂ€ngt ehemals glĂŒckliches Fleisch. Das Sortiment besteht aus lauter Deftigkeiten: Kaminwurzen, Schinken, Salami, LeberkĂ€se, RohmilchkĂ€se, Biobrot etc. Das Fleisch wird von kleinen Metzgern angekauft, eingeschweißte Produkte der Fleischgroßindustrie haben hier keine Chance. Wer einmal etwas mehr braucht, weil er GĂ€ste erwartet - kein Problem. Im Laden können auch Bestellungen aufgegeben werden.
 
Soluna
(19 Bewertungen)
Wer in unseren modernen Zeiten zum BĂ€cker geht, der macht hĂ€ufig diese Erfahrung: Geschmack und Konsistenz der Schrippe ist denjenigen von Pappe nicht unĂ€hnlich. Das kommt daher, dass viele BĂ€cker nicht mehr selbst morgens um Zweie zum Ofen trotten, sondern von Großbackstuben beliefert werden, die verschiedene wohl aufeinander abgestimmte Mittelchen zusammenstreuen.
 
Weinhandlung Suff
(19 Bewertungen)

Der Name sagt ja eigentlich schon alles. Wer sich stilvoll betrinken möchte, findet hier den passenden Wein. Die Auswahl ist groß und gut. Zu empfehlen sind vor allem die recht preiswerten 1-Liter-HausabfĂŒllungen, die direkt von den Erzeugern kommen und die schicken Caravaggio-Etiketten der Weinhandlung Suff tragen. Guter Portwein ist unter anderem auch im Sortiment.

 
Satici

Man kann als Bewohner des Bergmann-Kiezes nicht sagen, dass es kein frisches Obst und GemĂŒse in unmittelbarer NĂ€he zu kaufen gebe. Da gibt es die Markthalle, in der man so gut wie alles bekommt und direkt daneben das Satici.  In der Regel ist hier alles frisch, aber man sollte darauf achten, dass man die Ware, die vom VerkĂ€ufer abgewogen wird, selbst mit aussucht.

 
Fisch Schmidt
(66 Bewertungen)
Frische Fische in Kreuzberg. Liegt nicht so ganz nahe. GĂ€be es da nicht schon seit einer halben Ewigkeit Fisch Schmidt in der Wrangelstraße. Der sorgt dafĂŒr, dass auch die Kreuzberger genug vom gesunden aber leider immer mehr auch vom Aussterben bedrohten Lebensmittel bekommen.
 
<< Start < ZurĂŒck 1 2 Weiter > Ende >>