Mitmachen!

Du hast einen Lieblingsort in Kreuzberg, den es auf kreuzberg24.net noch nicht gibt? Oder da ist etwas, das dich an Kreuzberg wahnsinnig nervt? Dann lass es uns wissen! Schick' deinen Text einfach an post(at)kreuzberg24.net und wir veröffentlichen ihn. Wir freuen uns auf deinen Beitrag.
Kreuzberg Essen

Essen

Trattoria Venezia
(66 Bewertungen)
Trattoria Venezia - das h√∂rt sich erstmal nicht besonders aufregend an. Wie ein ganz normales italienisches Restaurant eben mit den ganz normalen und gut bekannten italienischen K√ľchenklassikern. Doch die Trattoria Venezia wartet mit einer ganz eigenen, nicht anders als gigantisch zu nennenden Spezialit√§t auf, die so manchen Gast, der das erste Mal hier einkehrt, ziemlich √ľberfordern d√ľrfte.¬†
 
Bagdad
(10 Bewertungen)
Das Bagdad ist aus dem Nachtleben rund um das Schlesische Tor kaum mehr weg zu denken. Das liegt zum Großteil daran, dass es mitten auf dem Weg all jener liegt, die aus den umliegenden Kneipen und Bars kommen. Wer hier einmal spät nachts vorbei gekommen ist, weiß, wovon die Rede ist. Egal zu welcher Jahreszeit, egal zu welcher Tageszeit, im Bagdad dreht sich immer ein Döner am Grill. Eigentlich kann man hier auch drinnen sitzen, im Restaurant-Teil, doch das machen die Wenigsten. Das Bagdad lebt von der Laufkundschaft. Von der betrunkenen vor allem. Vor dem Imbiss steht eine Bierbank, die Meisten jedoch nehmen die Döner-Taschen mit auf den Weg durch die weitere Nacht. Die Qualität geht in Ordnung. Gar nicht selbstverständlich, angesichts der Masse an verkauften Speisen.
 
Schlesische Str. 2
10997 Berlin
030-6126962
 
täglich von 14 bis 24 Uhr (Restaurant)
der Imbiss hat 24 Stunden geöffnet
 
 
Nil
(26 Bewertungen)
√úber die sudanesische K√ľche ist hierzulande leider noch wenig bekannt. Und das, obwohl der Sudan fl√§chenm√§√üig das bei weitem gr√∂√üte Land Afrikas ist. Das Nil jedenfalls schafft Abhilfe und gibt Kreuzberg einen gelungenen kleinen Einblick in die zahlreichen Spezialit√§ten des Landes. Was gibt es da alles? - Eine kleine Auswahl aus dem Speisen-Angebot des Nil-Imbiss: Tamiya (Falafel-Variante), Aswad (Auberginen-Salat), Mish (Quark mit Bockshornklee und Schwarzk√ľmmel), Fohl (Ackerbohnen mit Ei, Tamiya und Schafsk√§se), Schaija (gegrilltes Lammfleisch mit Mish, Kartoffeln und Fohl). Dazu ein Glas Karkade (Hibiskusbl√ľtensaft) oder Shair (Gersten-Milchshake) und fertig ist ein leckerer Imbiss zu moderaten Preisen. Eine willkommene Abwechslung zum D√∂ner- und Pizza-Einheitsbrei in Kreuzberg. Das Nil bietet √ľbrigens auch einen Party-Lieferservice an.
 
Oppelner Str. 4-5
10997 Berlin
www.nil-imbiss.de
 
täglich von 11 bis 2 Uhr
 
(eine zweite Filiale befindet sich in der Gr√ľnbergerstr. 54 in Friedrichshain)
 
Tamiya 2 ‚ā¨
Aswad 2 ‚ā¨
Mish 2 ‚ā¨
Fohl 2,50 ‚ā¨
Schaija 3,50 ‚ā¨
Karkade 1,50 ‚ā¨
Shair 1,50 ‚ā¨
 
Saftschubser
(10 Bewertungen)
Saftschubser, das sagt man ja eigentlich nicht, aber das w√§re dann wohl die m√§nnliche Stewardess. Oder Steward eben. Bei diesem Saftschubser hingegen handelt es sich um ein Stehcaf√© in der Bergmannstra√üe. - Wie der Name schon vermuten l√§sst, gibt es hier Saft. Frisch gepressten sogar. Ausserdem im Angebot: Bagels, Muffins, Kekse, Kuchen, belegte Br√∂tchen, Kaffee in allen Variationen. Das Saftschubser also eignet sich gut f√ľr einen schnell heruntergeschubsten Saft im Vorbeigehen. Der Laden selbst ist freundlich, hell, gro√ü.
 
 
Bergmannstr. 3
10961 Berlin
 
 
Manouche
(96 Bewertungen)
Das Manouche ist ein betont apartes Caf√© (bzw. eine Creperie). Die Besonderheit des Hauses sind Crepes, sehr lecker, wie auch die Kaffeespezialit√§ten. Nicht ganz so herausragend sind leider die Qualit√§ten des Personals - es wirkt √∂fter mal leicht √ľberfordert, selbst wenn der Andrang nicht riesig ist.
 
China Box
(28 Bewertungen)
China Box in der Oranienstra√üe bietet ununterbietbar g√ľnstiges Asia-Fast-Food. Wer nur noch ein paar m√ľde Euros in der Tasche hat und trotzdem gro√üen Hunger, sollte hier reinschauen. Die Qualit√§t geht in Ordnung, ist aber nat√ľrlich weit entfernt von der gehobenen asiatischen K√ľche. Eher was f√ľr "Imbiss to go". China Box-Imbisse gibt es √ľbrigens in ganz Deutschland.
 
Freischwimmer
(27 Bewertungen)
Das Freischwimmer liegt recht idyllisch kurz vor der M√ľndung des Flutgrabens in die Spree, an der Grenze von Kreuzberg und Treptow. Untergebracht ist das Restaurant-Caf√© in einer ehemaligen Bootswerkstatt. Wer ein wenig "Holland-Grachten-Gef√ľhl" bzw. Hausboot-Atmosph√§re sucht, sollte hierher kommen. Im Winter sorgen Heizstrahler f√ľr die n√∂tige W√§rme, im Sommer beschatten die Uferb√§ume den lauschigen Freischwimmer. Gut ist das Fr√ľhst√ľck. Allerdings sollte man etwas l√§ngere Wartezeiten einplanen, da die Crew vor allem in den Fr√ľhlings- und Sommermonaten dem Ansturm der Kaffeetrinker und Bruncher nicht immer gewachsen ist. Und wem es im Freischwimmer schlie√ülich zu langweilig geworden ist, der wechselt einfach kurz das Ufer und geht in den¬† stylischen Club der Vision√§re oder an den Wochenenden in den Hallenflohmarkt Treptow.

 

Vor dem Schlesischen Tor 2a
10997 Berlin
030-61074309
030-69516735 (Fax)
www.freischwimmer-berlin.com

 

Montag-Freitag ab 12 Uhr (Sommer), Dienstag-Freitag ab 16 Uhr (Winter)
Samstag+Sonntag ab 10 Uhr (Sommer und Winter)
 
Hot Dog World
(8 Bewertungen)
Gut gemeinte, aber schlecht geschriebene Kommentare zu Hot-Dog-Imbissen beginnen mit einem Wortspiel der Wendung "auf den Hund gekommen". Konzentrieren wir uns daher auf die Speise: Es handelt sich dabei wirklich um Hotdogs, allerdings um solche, die aus Neuland-Fleisch, also √∂kologisch top, gefertigt wurden. Das gute Gewissen i√üt also mit. Das hat dann auch seinen Preis, ein "Cheese-Hotdog" kostet 2,30 Euro und ist in wenigen Atemz√ľgen inhaliert. Danach hat man so richtig Hunger. Beim D√∂nerladen w√ľrde einem das nicht passieren, aber dort ger√§t man wom√∂glich an Gammelfleisch. Also: Nicht grummeln und noch einen Hotdog bestellen. Die Hot Dog World wird aber auch f√ľr etwas gesch√§tzt, worauf man nicht so leicht k√§me: frischgepresster Orangensaft. In diesem Sinne: Prost und guten Appetit!
 
Bergmannstr. 12
10961 Berlin
030-69564530

Montag-Samstag 11 bis 1 Uhr
Sonntag 12 bis 1 Uhr

 
Gemelli
(15 Bewertungen)

Gemelli, Gemelli - an was erinnert das noch gleich? Ach, ja. An diese uns√§gliche Eissorte aus den 90ern namens Gino Ginelli. Klischeehafter geht's ja kaum noch... Wie auch immer. Mit Ginelli hat das Gemelli nichts gemeinsam. Au√üer, dass es im Gemelli auch um Eis geht. Da sich der kleine Laden aber "Eiscaf√© Patisserie Bistro" nennt, ist das Angebot durchaus noch gr√∂√üer: eine t√§glich wechselnde Speisekarte steht auf dem Programm, mit saisonalen, frischen Gerichten, Fr√ľhst√ľck von 10 bis 16 Uhr und sonntags ab 13 Uhr sogar Braten. Au√üerdem Torten und Kuchen - selbstgemacht, versteht sich. Das gilt im √ľbrigen auch f√ľr das Eis, das es in so au√üergew√∂hnlichen Geschmacksrichtungen, wie "Schlumpf" und "Milch-Schnitt" gibt. Fr√ľher war in dem Laden √ľbrigens mal ein Wettb√ľro.

Wrangelstr. 42
10997 Berlin
030-61107887
www.gemelli-berlin.de

Montag-Donnerstag 8 bis 22 Uhr
Freitag-Sonntag 10 bis 0 Uhr

 
Burger King
(18 Bewertungen)

Wer keine Angst vor Burgern hat, wird sich im Burger King sicher wohl f√ľhlen. Zumal einem das ja wirklich leicht gemacht wird: der Geschmack des Essens ist vorher bekannt, ebenso wie die Inneneinrichtung und auch die Klientel. Man kommt also in gewissem Sinne "nach Hause". Zwar begr√ľ√üt einen hier niemand, doch wer sein Men√ľ vor sich hat, f√ľhlt sich sofort an fr√ľhere Besuche erinnert. Insofern gilt: Fast Food bedeutet, keine Abenteuer einzugehen. Yummy.

Yorckstr. 90
10965 Berlin
030-7864798 (auch Fax)
www.burgerking.de

Montag+Dienstag 9 bis 3 Uhr
Mittwoch+Donnerstag 9 bis 4 Uhr
Freitag+Samstag 9 bis 6 Uhr
Sonntag 10 bis 20 Uhr

 
E.T.A. Hoffmann
(17 Bewertungen)
Hier in Kreuzberg liegt E.T.A. Hoffmann begraben, gar nicht weit von dem Restaurant, das seinen Namen tr√§gt. Gezecht hat Hoffmann √ľbrigens gern und h√§ufig. Allerdings √ľberwiegend im heutigen Bezirk Mitte. Das Restaurant E.T.A. Hoffmann ist eine feste kulinarische Gr√∂√üe in Kreuzberg. Nicht √ľberm√§√üig verk√ľnstelt, aber auch nicht bodenst√§ndig. Man wolle, dass die G√§ste kein Fremdw√∂rtbuch brauchen, um die Speisekarte zu lesen, sagen die Betreiber. Ob aber wirklich jeder wei√ü, was "Confierter Skrei" ist, sei mal dahin gestellt. Die Speisekarte also kommt schon recht ambitioniert daher. Das Interieur des Lokals dagegen ist aufger√§umt-n√ľchtern. Nichts lenkt hier den Gast vom Grund seines Besuchs ab. Neben dem Tagesgesch√§ft bietet das E.T.A. Hoffmann auch einen Cateringservice an, bzw. richtet Feiern aller Art aus. Alles in allem ein Restaurant der gehobenen Kategorie mit nicht ganz abgehobenen Preisen und sehr guter K√ľche. Im Sommer steht eine Terrasse im Innenhof zur Verf√ľgung.
 
Yorckstr. 83
10965 Berlin
030-78098809
www.restaurant-e-t-a-hoffmann.de
 
täglich ab 17 Uhr
Dienstag ist Ruhetag
 
 
Kreuzburger
(28 Bewertungen)

Kreuzburger bietet neben dem etwas m√ľden Namenswitz sehr gute Burger, also Fast Food der gehobenen Kategorie. Das liegt zum Gro√üteil daran, dass das verwendete Fleisch von Neuland stammt, einem Bio-Lieferanten. Man kann sich damit ziemlich sicher sein, dass man ein ehemals gl√ľckliches Rind zwischen den Z√§hnen hat. Zu empfehlen sind auf jeden Fall auch die hausgemachten Pommes Frites, oder besser gesagt Kartoffelecken. Schmecken ziemlich gut. Und wer keine Lust auf einen der vielen Burger hat, kann wahlweise auch zum artverwandten Produkt des Hot Dogs greifen - auch der wird in diversen Varianten kredenzt. Sogar recht nett sitzen kann man im Kreuzburger und durch die gro√üen Fensterscheiben auf die Oranienstra√üe schauen, w√§hrend man so wiederk√§ut. Dank der langen √Ėffnungszeiten, ist der Laden auch bestens f√ľr Nachtschw√§rmer geeignet.

Oranienstr. 190
10999 Berlin
030-80575398
www.kreuzburger.de

Sonntag-Donnerstag 12 bis 3 Uhr
Freitag+Samstag 12 bis 4 Uhr

Burger ab 2,50 ‚ā¨

 
Oregano
(33 Bewertungen)
Ein Imbiss im Oregano ist zu empfehlen - f√ľr Fleischfans, ebenso wie f√ľr Vegetarier und Veganer. Alles wird frisch zubereitet, Pizza aus dem Steinofen und das Special des Oregano aus der asiatischen Pfannen-Variante: Wok-D√∂ner mit Gem√ľse und weiteren Zutaten nach Wahl.
 
Noi Quattro
(3 Bewertungen)
Italienische bzw. mediterrane Restaurants gibt es ja wahrlich viele in Kreuzberg. Da hat es das Noi Quattro nicht leicht, gerade deshalb, weil es ein wenig versteckt am S√ľdstern liegt. Doch das Noi Quattro hat sein Publikum, das hierher findet. Vielleicht gerade weil der Anspruch hoch ist: nicht Pizza von der Stange, sonder die feinere italienische K√ľche steht hier auf der Karte. Dort finden sich etwa "Lasagne von Hummer und Kohlrabi" oder "Zweierlei vom Wildschwein mit Mangold". Damit kann Mama Miracoli nat√ľrlich nicht mithalten. Das Interieur des Noi Quattro schreibt den gehobenen Anspruch des Restaurants fort - es ist gediegen-elegant. Und wer nun Scheu hat, weil sich das alles wahnsinnig teuer anh√∂rt, der kann es ja erstmal mit den einigerma√üen preiswerten Mittagsmen√ľs probieren. Einen Cateringservice bietet das Noi Quattro √ľbrigens auch an.
 
S√ľdstern 14 (Ecke Lilienthalstra√üe)
10965 Berlin
030-32534583
030-32534584 (Fax)
www.noiquattro.de
 

Montag-Freitag 12 bis 24 Uhr
Samstag 17 bis 24 Uhr

 

 
Curry 36
(32 Bewertungen)
Der Ruf des Curry 36 als legend√§re Wurstbraterei hat sich mit der Zeit verselbstst√§ndigt. Mittlerweile sprechen Fans dieses Imbiss' den Namen nur noch im ehrfurchtsvollen Fl√ľsterton aus. Als ob sie sich in einer Kirche bef√§nden - ihnen ist klar, es gibt in Berlin keine bessere Currywurst als im Curry 36. Konnopke am U-Bahnhof Eberswalder Stra√üe (der sch√§rfste Konkurrent im Prenzlauer Berg)? - Pah! Ein m√ľder Abklatsch. Das alles f√ľhrt soweit, dass sich hier zu jeder Tageszeit lange Schlangen aus Hungrigen bilden, die etwas von der g√∂ttlichen Wurst abhaben wollen. Sind sie endlich an der Reihe raunen sie die f√ľr Aussenstehende unverst√§ndlichen Worte: "Einmal ohne mit Pommes", bzw. "einmal mit". Dr√ľben, auf der anderen Seite der gl√§sernen Theke, versteht man genau, was damit gemeint ist.
 
Defne
(18 Bewertungen)
Defne, t√ľrkisch f√ľr Lorbeer, ist ein mediterranes Restaurant der gehobeneren Sorte. Auf der Speisekarte finden sich viele Fischgerichte, Scampi, Oktopus, genauso wie Fleischgerichte, etwa Lammkotelett, Rinderfilet oder Kalbsspie√üe. Die Gerichte stellen oft eine Melange aus den vielen Einfl√ľssen auf die t√ľrkische K√ľche dar. Alle Zutaten sind frisch, die Portionen eher klein. Sch√∂n sitzen kann man auf der kleinen lauschigen Terrasse vor dem Lokal direkt am ruhigen Planufer. Eine gute Alternative zur l√§rmenden Pizzafabrik ein paar H√§user weiter. Das Defne bietet √ľbrigens auch einen Catering-Service.
 
Planufer 92c
10967 Berlin
030-81797111
 
täglich 16 bis 1 Uhr (April bis September)
täglich 17 bis 1 Uhr (Oktober bis März)
K√ľche bis 24 Uhr
 
 
<< Start < Zur√ľck 1 2 3 4 5 6 7 8 Weiter > Ende >>