Mitmachen!

Du hast einen Lieblingsort in Kreuzberg, den es auf kreuzberg24.net noch nicht gibt? Oder da ist etwas, das dich an Kreuzberg wahnsinnig nervt? Dann lass es uns wissen! Schick' deinen Text einfach an post(at)kreuzberg24.net und wir veröffentlichen ihn. Wir freuen uns auf deinen Beitrag.
Kreuzberg Essen

Essen

Marabu Bar
(9 Bewertungen)
Die Marabu-Bar bietet neben Speisen und GetrĂ€nken auch eine BĂŒhne mit hĂ€ufig wechselndem Programm. An Sonntagen warten große FrĂŒhstĂŒcksbuffets auf Publikum. An Wochentagen im Programm: tĂ€glich wechselnde Cocktails zu moderaten Preisen.
 
Baretto
(78 Bewertungen)
Feines Mini-CafĂ© mit wirklich gutem Espresso - doch Augen auf, das Baretto ĂŒbersieht man leicht. Im Angebot findet sich alles fĂŒr ein perfektes FrĂŒhstĂŒck.
 
Papa No
(6 Bewertungen)

Filiale der erfolgreichen Papa No-Kette. Asiatisches Fast Food. Japanische, koreanische, thailĂ€ndische SpezialitĂ€ten. NatĂŒrlich auch Sushi. Lieferservice in viele Bezirke. 

 
 
Oranienstr. 191
10999 Berlin
www.papa-no.de

tÀglich 11.50 bis 23.50 Uhr

 
Amici Amici
(18 Bewertungen)
Amici Amici - Freund, Freunde. Doppelt gemoppelt hĂ€lt besser. Der kleine italienische Pizza-Imbiss, der frĂŒher Amici Miei hieß, ist wirklich erfrischend anders als der Großteil an 1-Euro-Sahnesoßen-Imbiss-Italienern, die Masse statt Klasse zu Dumping-Preisen produzieren. Im Amici Amici gibt es hauchdĂŒnne Pizza-StĂŒcke und eine große Auswahl an Pasta-Tellern. Alles sehr lecker und moderat im Preis. Dazu kommt, dass der kleine Imbiss freundlich und hell eingerichtet ist und auch einige PlĂ€tze zum Verzehr des Gekauften anbietet. Gekocht und gebacken wird hinter einer offenen Theke. Nein, das Amici Amici unterscheidet sich wirklich sehr von der Konkurrenz. Ein Tipp.

Mehringdamm 40 (Ecke Yorckstr.)
10961 Berlin
030-74684121

tÀglich von 10 bis 2 Uhr
 
Park
(14 Bewertungen)
Park - ganz schön einfallsloser Name fĂŒr ein CafĂ©, das direkt am Park liegt. Am Görlitzer Park. Oder halt genial schlicht. Je nach Perspektive. Von außen jedenfalls wirkt das Lokal schon sehr kalt und karg. Der Beton-Kubus könnte auch ein Generator-HĂ€uschen sein. Fein ist die große Terrasse im Sommer, von der man einen schönen Blick hat auf den Spreewaldplatz und die Skalitzer Straße. Innen ist das Park deutlich wĂ€rmer, was vor allem der gelungenen Beleuchtung geschuldet ist. Ein FrĂŒhstĂŒcks-CafĂ© fĂŒr gut betuchte LangschlĂ€fer und Bildschirmarbeiter, da hier WLAN zur VerfĂŒgung steht. Ordentlich sind die Speisen auf jeden Fall und breit ist das Angebot auch. Und warum nicht mal in ein Ufo gehen? Denn so wirkt das Park ein wenig - auf jeden Fall eines der Lokale des "neuen Kreuzberg".
 
Spreewaldplatz 5
10999 Berlin
030-61285322
 
tÀglich ab 9 Uhr
 
WLAN-Hotspot
Kinder bis 1 m essen gratis
 
 
Cassonade
Waffelfreunde aufgepasst! Ihr mĂŒsst nicht mehr bis ins Heimatland der Waffel fahren, um eure Leibspeise zu bekommen. Belgische Waffeln gibt es auch in Kreuzberg - im Cassonade in der Oranienstraße genauer gesagt. Im Angebot sind unter anderem BrĂŒsseler Waffeln mit Vanille-Eis, Caramel und Sahne (uff!), aber auch pikante SpezialitĂ€ten, wie zum Beispiel mit KĂ€se gefĂŒllte Crepes. Alles magenfĂŒllende und hosensprengende Leckereien. Danach empfiehlt sich ein langer Spaziergang oder ein Pastis.
 
Oranienstr. 199
10999 Berlin
030-61652335
 
tÀglich 10 bis 22 Uhr
 
 
Goldmarie
(40 Bewertungen)
Die Goldmarie ist eine Figur aus dem MĂ€rchen von Frau Holle - der Frau, die es beim Betten ausschĂŒtteln schneien lĂ€sst. Ob das gleichnamige CafĂ© daher besonders im Winter eine gute Wahl ist? FĂŒr Raucher definitiv nein, die mĂŒssen sich nĂ€mlich vor die TĂŒr verdrĂŒcken. Und fĂŒr die Anderen? Ja und nein.
 
Cuno
(4 Bewertungen)
Cuno - hört sich erstmal nicht sonderlich vietnamesisch an. Ist es aber. Und zwar - um ganz genau zu sein - ein vietnamesisch-japanisches Lounge-Restaurant. Derer gibt es schon einige in Kreuzberg und Berlin, von daher könnte man getrost auch von einer Modeerscheinung sprechen. Panasiatisches Fusion-Food in Design-Möbel-AtmosphĂ€re. Lange SitzbĂ€nke ziehen sich durch den Raum, alles ist betont schlicht gehalten. Leise Fahrstuhlmusik im Hintergrund. Das Essen im Cuno ist gut und fĂŒr jeden Geschmack ist etwas dabei: von Sushi, ĂŒber vietnamesische Suppen bis hin zu Maki. Die Preise sind moderat, besonders empfehlenswert die gĂŒnstigen MittagsmenĂŒs.
 
Schlesische Str. 5
10997 Berlin
030-69518463
 
tĂ€glich von 12 bis 24 Uhr (KĂŒche bis 23.30 Uhr)
 
 
Subway
(17 Bewertungen)
Kaum eröffnet, schon kaputt. Die Filiale der Fast Food-Kette Subway in der Schlesischen Straße (Ecke Falckensteinstraße) wurde von Unbekannten mit Steinen und Farbbeuteln beworfen. Wer hier seinen Hunger auf meterlange Sandwiches stillen möchte, braucht sich trotzdem keine Sorgen zu machen. Bis nach Innen drangen die Aktivisten noch nicht vor, um etwa an den Essenden Mundraub zu begehen. Ob das nun schön ist, dass es jetzt auch ein Subway in Kreuzberg gibt, oder nicht - das muss jeder selbst entscheiden. Der Geschmack der belegten Brote jedenfalls ist der gleiche, wie in Rom oder Reykjavik.
 
Falckensteinstr. 44a
10997 Berlin
030-69200414
030-69814534 (Fax)
 
Montag-Donnerstag 9 bis 23 Uhr
Freitag/Samstag 9 bis 2 Uhr
Sonntag und Feiertage 10 bis 20 Uhr
 
 
Nachtigall Imbiss
(37 Bewertungen)
Wer auf der Suche nach libanesischen SpezialitĂ€ten ist, hat mit dem Nachtigall Imbiss eine gute Wahl getroffen. Die Betreiber des kleinen Lokals sind wirklich ausnehmend freundlich und zuvorkommend, die QualitĂ€t der Speisen - Schawarma (wahlweise mit HĂŒhner- oder Rindfleisch), Falafel, Halloumi, Hummus, Mutabbal (pĂŒrierte Auberginen) - sehr gut. Empfehlenswert ist es, den Falafel oder Schawarma auf dem Teller, nicht im Fladenbrot zu bestellen. Erstens lĂ€sst es sich so besser essen, zweitens sind die Teller wirklich voller kleiner Köstlichkeiten, die's im Brot nicht gibt. SĂ€fte werden hier auch frisch gepresst und auch kleine, meist etwas zu sĂŒĂŸe Nachspeisen angeboten. Da der Nachtigall Imbiss noch ĂŒber einen kleinen Nebenraum mit Tischen verfĂŒgt, kann man das Bestellte auch sehr gut hier essen. Ach ja, die Preise sind ĂŒbrigens sehr moderat.
 
Ohlauer Str. 10
10999 Berlin
030-6117115
 
tÀglich von 11 bis 2 Uhr
 
 
Tangs Kantine
(13 Bewertungen)
Tangs Kantine bietet laut eigenem Untertitel "feinste chinesische KĂŒche". GrundsĂ€tzlich eine gute Idee, gelten chinesische Restaurants hierzulande doch oft als gĂŒnstige Glutamat-Imbisse, die alle mehr oder weniger dasselbe servieren. Mit der echten chinesischen KĂŒche jedenfalls hat das meist nichts zu tun. Tangs Kantine jedoch wĂ€hlt einen anderen Ansatz, das merkt man schon an Äußerlichkeiten, wie dem wirklich schicken Interieur und der Gestaltung des Restaurants, bis hin zu den mehr oder weniger originalen chinesischen Kellnertrachten. Beim Essen setzt sich die OriginalitĂ€t fort: auf der Karte stehen unter anderem auch HĂŒhnerteile, die sonst nicht auf dem Teller landen - FĂŒĂŸe und KĂ€mme. SpezialitĂ€t des Hauses ist ein HĂŒhnchencurry, außerdem eine Reihe Enten-, Rinder- und Schweinefleischgerichte, aber auch einige vegetarische Gerichte. Angerichtet wird angenehm zurĂŒckhaltend auf geflochtenen Tischsets und weißen Tellern. Alles in allem eine ganz gelungene Abwechslung zur chinesischen FastfoodkĂŒche. Und moderat sind die Preise auch noch.
 
Dieffenbachstr. 18
10967 Berlin
030-69814658
 
tÀglich von 11.30 bis 23 Uhr
 
 
Heinz Minki
(28 Bewertungen)
Wer einen wirklich schönen Biergarten sucht in Berlin, sollte unbedingt ins Heinz Minki gehen. Da können weder Schleusenkrug noch Prater mithalten. Das Heinz Minki residiert in einem alten Backsteinhaus an der Grenze zwischen Kreuzberg und Treptow, direkt an der Schiffsschleuse zur Spree. Eine Wohltat, hier an lauen SommernĂ€chten sein Feierabendbier zu trinken - der Biergarten hat immerhin 900 qm FlĂ€che zu bieten. FĂŒr Essen ist auch gesorgt: im Sommer werden Pizza und Grillgut kredenzt. Aber auch innen ist das Heinz Minki gelungen, eine kleine, gemĂŒtlich-schicke Bar. Und wer gar nicht mehr loskommt von hier, kann sogar eine Partywohnung im ersten Stock des GebĂ€udes fĂŒr seine private Feier mieten. Die bietet einen recht gelungenen Rahmen fĂŒr das Fest. MĂŒssen nur noch die richtigen Leute kommen.
 
Vor dem Schlesischen Tor 3
10997 Berlin
030-69533766
 
Sommer:
 
Montag-Sonntag ab 12 Uhr
 
Winter:
 
Montag-Freitag 12 bis 16 Uhr (Restaurant)
Freitag+Samstag ab 19 Uhr (Bar)
Sonntag ab 12 Uhr (Bar)
 
 
Kattelbach
(17 Bewertungen)
Sich in Kreuzberg mit einem Restaurant von der Konkurrenz abzusetzen ist nicht gerade leicht. Zu groß scheint das Angebot. Ob es dem Kattelbach am Lausitzer Platz gelingt? Auf jeden Fall sprechen zwei UmstĂ€nde fĂŒr das Lokal: zum einen die gute Lage mit Ausblick (vor allem im Sommer natĂŒrlich), zum anderen eine recht große Speisenauswahl. Auch einige deutsche Klassiker stehen auf der international ausgerichteten Karte. Alles in allem ist das Kattelbach ein recht normales, schön großes Restaurant mit breitem Angebot, gĂŒnstige Mittagsangebote inklusive. FrĂŒhstĂŒck wird hier ab 9 Uhr serviert.
 
Skalitzer Str. 95a (Lausitzer Platz)
10997 Berlin
030-61403762
 
tÀglich von 9 bis 1 Uhr
 
 
Marx
(10 Bewertungen)
Das Marx wird gerne ĂŒbersehen. Doch eigentlich gibt es keinen Grund dafĂŒr. Es ist ein recht nettes CafĂ©, das sowohl den abendlichen Biertrinker, als auch den morgendlichen FrĂŒhstĂŒcker zufrieden stellt. Klar, wer's unbedingt superstylisch haben möchte, fĂŒr den eignet sich das Marx weniger. Ist halt recht "normal" hier. DafĂŒr sind die Preise mehr als moderat, die Beleuchtung ist angenehm, der Platz ausreichend. FĂŒr die FrĂŒhstĂŒcksfraktion hat das CafĂ© besonders gute Nachrichten: die entsprechenden Angebote sind fast schon unĂŒbersichtlich - alle Variationen stehen zur Auswahl. Von daher ist das Marx wohl am ehesten als "FrĂŒhstĂŒcks-CafĂ©" zu bezeichnen.
 
Spreewaldplatz 6
10999 Berlin
030-6114147 (auch Fax)
 
tÀglich von 9 bis 2 Uhr
KĂŒche bis 23 Uhr
 
coffee to go
 
 
China Imbiss GlĂŒck
(21 Bewertungen)
China Imbiss GlĂŒck. Wie schön das klingt. GlĂŒcklich machen sollten Speisen doch immer und nicht nur das GlĂŒckskeks mit den vagen Versprechungen am Ende der Mahlzeit. Ein leider allzu bekanntes PhĂ€nomen asiatischer Schnellimbisse ist das Glutamat. Leider ist auch hier etwas zuviel davon im Essen. Die QualitĂ€t der Speisen geht trotzdem in Ordnung. GlĂŒcklich machen kann man sich ĂŒbrigens auch zuhause - der China Imbiss hat auch einen Lieferservice.
 
Graefestr. 78
10967 Berlin
030-69506478
 
Essen zwischen 2 und 4,50 €
Schultheiss 1 €
Beck's 1,10 €
Softdrinks 0,90 €
Lieferservice
 
Gel Gör Inegöl Köfteci
(57 Bewertungen)

Köfte-Imbiss

Wo kann man auch am Mittwochmorgen um 3.53 noch Schmackhaftes essen? Richtig: im Gel Gör Inegöl. Dieser Köfteladen liegt zwar strenggenommen nicht mehr in Kreuzberg, sondern in Neukölln, hat aber hohe Kreuzberg-Relevanz.

Kottbusser Damm 80
10967 Berlin
030-69582753

Köfte 3  €

 
<< Start < ZurĂŒck 1 2 3 4 5 6 7 8 Weiter > Ende >>