Mitmachen!

Du hast einen Lieblingsort in Kreuzberg, den es auf kreuzberg24.net noch nicht gibt? Oder da ist etwas, das dich an Kreuzberg wahnsinnig nervt? Dann lass es uns wissen! Schick' deinen Text einfach an post(at)kreuzberg24.net und wir veröffentlichen ihn. Wir freuen uns auf deinen Beitrag.
Kreuzberg Essen

Essen

Guru
(4 Bewertungen)
Wer im Guru nach Erleuchtung sucht, wird diese h√∂chstens beim Essen finden. Das indische Restaurant tr√§gt zwar den Namen eines spirituellen Lehrers in religi√∂sen Fragen, doch die Speisekarte und auch sonst alles andere sind recht weltlich. Schon f√ľr kleines Geld werden hier eine Reihe bekannter indischer Spezialit√§ten aufgetischt - dazu geh√∂ren: Chicken Saag (H√ľhnchen mit Spinat), Chicken Tandoori (H√ľhnchen in Joguhrt-Sauce), Chicken Vindaloo (H√ľhnchen scharf), Mutton Tikka (mariniertes und gegrilltes Lamm) und einige Fischgerichte. Das Essen ist ordentlich, wenn auch sicher nicht auf allerh√∂chstem Niveau. Daf√ľr halten sich die Preise in wirklich sehr engem Rahmen. Wer also in der N√§he wohnt und Lust auf bodenst√§ndige indische K√ľche hat, liegt mit dem Guru sicher richtig. Und wer lieber zuhause i√üt, kann alle Gerichte auch mitnehmen.
 
Körtestr. 30
10967 Berlin
030-6949201
 
täglich von 12 bis 24 Uhr
 
Budweiser (0,4 l) 2,75 ‚ā¨
Chicken Saag 6,50 ‚ā¨
Mutton Tikka 7,50 ‚ā¨
 
verbilligte Tagesmen√ľs von 12 bis 16 Uhr (au√üer an Feiertagen)
 
 
Maison Blanche
(6 Bewertungen)
Das Maison Blanche, das wei√üe Haus, gibt es auch in Kreuzberg. Hier allerdings wird keine Weltpolitik gemacht, sondern franz√∂sisch gekocht. Das kleine Restaurant ist wirklich h√ľbsch eingerichtet, boh√®me trifft's wohl am besten. Die Weinflaschen zum Beispiel lagern in offenen, an die Wand hinter der Bar genagelten Kisten. Sieht nett aus. Die K√ľche ist zwar haupts√§chlich franz√∂sisch, aber nicht nur. Wie das Maison Blanche √ľber sich selbst sagt, kochen die K√∂che vor allem nach ihren Leidenschaften. Das hei√üt, auch Dinge wie Linguini, Safranrisotto oder Pizzen k√∂nnen auf der Karte stehen. Zu empfehlen sind auf jeden Fall die nicht oft zu bekommenden franz√∂sischen Klassiker, wie Cr√®me Brul√©e oder ein Gateau au Chocolat. Wer's halt s√ľ√ü mag. Das Lokal kann √ľbrigens auch gemietet werden.
 
Körtestr. 15
10967 Berlin
030-74399970
 
täglich ab 15 Uhr
 
 
Samira
(11 Bewertungen)
Samira. H√∂rt sich jetzt nicht sehr italienisch an. Das ist das Restaurant aber. Leider, oder Gott sei dank, gibt es ja eine schier un√ľberschaubare Masse davon in Kreuzberg. Sehr gute, normale, billige. Wozu geh√∂rt das Samira? Eher zu den normalen, soliden. Bodenst√§ndige italienische K√ľche zu moderaten Preisen am Eingang der Oranienstra√üe. Irgendwie l√§uft man aber doch immer dran vorbei.
 
Oranienstr. 2 a
10997 Berlin
 
alle Pizzen 3,50 ‚ā¨
 
 
Bistro Antalia 36

T√ľrkisches Bistro

Adalbertstr. 96
10999 Berlin
 
Lezzet Grill
(2 Bewertungen)

T√ľrkischer D√∂nerimbiss mit Yaprak-Kalbfleisch-Drehspie√ü

 
Misir Carsisi
(8 Bewertungen)

T√ľrkischer Imbiss, der sich auf Lahmacun spezialisiert hat. Vor allem nachts eine wahre Rettung nach langen Clubbesuchen.

 
Barcomi's
(17 Bewertungen)

Man kann sich im Bergmannkiez gar nicht schneller unbeliebt machen, als wenn man √§u√üert, man m√∂ge das Barcomi's nicht. ‚ÄěWie bist du denn drauf?‚Äú wird dann gesagt. Das Caf√© ist die Gr√ľndung einer US-Amerikanerin, deren Namen es tr√§gt. Dementsprechend amerikanisch ist das Angebot, angefangen von den selbstger√∂steten Kaffeesorten (die Anlage, die daf√ľr verwendet wird, sieht ein bisschen so aus wie die M√ľhle, in die Max und Moritz hineingeraten) bis zu den Kuchen und S√ľ√üspeisen. Eine gelungene Mischung. Wer selber ein fauchendes Espresso-Dings zu Hause rumstehen hat, kann sich hier die Kaffeebohnen in optimaler K√∂rnung schroten lassen. Die Sache ist rund, der Laden l√§uft, der Erfolg gibt dem Barcomi's recht.

Bergmannstr. 21
10961 Berlin
030-6948138
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots gesch√ľtzt! Sie m√ľssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen k√∂nnen.
www.barcomis.de
 
Max und Moritz
(19 Bewertungen)
Deutsche K√ľche, Altberliner Spezialit√§ten
 
√Ąhnlich, wie die Henne, ist auch das Max und Moritz ein "Altberliner Wirtshaus" mit deutscher K√ľche. Es liegt im schon etwas weniger belebten Teil der Oranienstra√üe, kurz vor dem Moritzplatz. Schon von Au√üen ist das Max und Moritz eine Pracht, doch Innen wird es noch viel besser. Getafelt wird entweder im sogenannten Ballsaal, der seinen Namen aufgrund der Gr√∂√üe zurecht tr√§gt, oder in der "Bel √Čtage". Die R√§ume sind gro√ü, luftig, alt. Richtig beeindruckend. Auf der Speisekarte stehen Gerichte, die viele sicher nur vom H√∂rensagen kennen: "Hoppel Poppel" (Berliner Bauernfr√ľhst√ľck), Eisbein, Rippenspeer (Kassler), K√∂nigsberger Klopse. Fast vergessene Speisen - zumindest in Kreuzberg. Auch Vegetarier sollten den Weg hierher nicht scheuen, einige Gerichte sind fleischlos. Nicht dagegen der Klassiker des Max und Moritz: eine dicke, fette Schlachtplatte. Da sich das Lokal im Untertiel "Kulturwirtshaus" nennt, finden hier des√∂fteren Veranstaltungen statt - vom Theater-, Musik- oder Kabarettabend bis zur Lesung. Der Freigeist Wilhelm Busch w√§re sicher gern hierher gekommen.
 
Oranienstr. 162
10969 Berlin
030-69515911 (auch Fax)
täglich ab 18 Uhr
 
 
Habibi Oranienstr. 30
(41 Bewertungen)

Schwarma und Falafel. Von manchen werden die Habibi-Imbisse als das Beste betrachtet, was Berlin in Sachen arabische K√ľche zu bieten hat. Und in der Tat schmeckt es hier gut. Im Gegensatz zu manchem Konkurrenten sind die Zutaten frisch.

 
Kaffee am Meer
(9 Bewertungen)
Die Betreiber des Kaffee am Meer scheinen in mehrerlei Hinsicht gr√ľndlich daneben gelangt zu haben: Meer? Welches Meer, bittesch√∂n? Ein Ableger dieses Lokals befindet sich am Wannsee, okay, aber Meer? Keins zu sehen. H√§usermeer vielleicht. Au√üerdem: Kaffee? Kaffee ist eine braune Fl√ľssigkeit, die am besten hei√ü serviert wird. Ein Caf√© ist ein Lokal, in dem man diese Fl√ľssigkeit serviert. Selbe Aussprache, andere Schreibweise. Egal. Der Genuss macht diese kleinen Schw√§chen wieder wett. Und mit ein bisschen Phantasie bekommt man auch dieses Meer-Feeling hin.
 
Bergmannstr. 95
10961 Berlin
030-69001367
0177-7854025
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots gesch√ľtzt! Sie m√ľssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen k√∂nnen.
www.kaffeeammeer.de

täglich ab 8 Uhr

 
Café/Bar Mir
(4 Bewertungen)
Die gleichnamige Raumstation ist 2001 in den Pazifik gest√ľrzt. Das kann dem Caf√© Mir gegen√ľber des G√∂rlitzer Parks kaum passieren. Das Mir ist schnieke, fein, elegant. Fast m√ľnchnerisch und deswegen passt es entweder gar nicht oder wieder sehr gut in die wenig aufregende G√∂rlitzer Stra√üe.¬† Die K√ľche des Mir bietet Allround-Programm, vom Fr√ľhst√ľck, √ľber den Mittagstisch bis zur Abendkarte. Die Preise sind eher hoch, daf√ľr geht die Qualit√§t der Speisen absolut in Ordnung. Genauso verh√§lt es sich auch mit den Getr√§nken. Hier ist das wirklich hervorragende und traditionsreiche Augustiner-Bier besonders hervorzuheben. Das Mir schenkt es aus und setzt damit auf eine Marke, die unl√§ngst auch Berlin erobert hat. Exil-Bayern werden sich da nat√ľrlich freuen. WLAN ist hier m√∂glich, allerdings wird es manchmal abgeschaltet. Der Grund: der Wirt sieht es nicht so gern, wenn sein Caf√© nur noch aus Bildschirmarbeitern besteht.
 
L√ľbbener Str. 1
10997 Berlin
030-61288700
030-61288701 (Fax)
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots gesch√ľtzt! Sie m√ľssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen k√∂nnen.
 
Sonntag-Freitag 10 bis 1 Uhr
Samstag 10 bis 2 Uhr
 
Augustiner Helles 3,30 ‚ā¨ (0,5 l)
 
Chan
(11 Bewertungen)
Asian Fusion-Food ist zu einer breiten Mode geworden. Hier wird im Prinzip die gesamte K√ľche des asiatischen Raums in einen gro√üen Wok geworfen und einmal auf hoher Flamme aufgekocht. Kreuzberg hat mit dem Chan nun auch ein solches Restaurant. Die Zutaten: offene K√ľche, geeignet zum Artistik-Kochen vor Publikum, loungige M√∂bel und G√§ste, die international speisen und beim neuesten Trend an vorderster Front sitzen m√∂chten. Die K√ľche des Chan ist gut, keine Frage, die Zutaten frisch, die Zusammenstellung erfrischend, wenn auch nicht neu. Man muss halt diese Art von Gastronomie m√∂gen, wo Style ein wenig vor Soul geht.

Paul-Lincke-Ufer 43
10999 Berlin
www.chan-berlin.com
Reservierungen unter 0177-4124602

täglich von 11 bis 24 Uhr, Mittagessen von 12 bis 16 Uhr

Catering möglich
 
Pfau

Ein weiterer langweiliger H√∂he- bzw. Tiefpunkt im 61er Nachtleben. Wer den Pfau aufsucht, sollte hier Kaffee trinken und ein St√ľck Kuchen essen, aber f√ľr die Abendunterhaltung taugt er eigentlich nichts. Aber das ist eine Krankheit, die ja √ľberall auf der Bergmannstra√üe gastiert und grassiert. Deswegen wird der Pfau hier auch nicht unter Nachtleben kategorisiert, sondern als Caf√©, als das er sich sehr gut nutzen l√§sst.

Bergmannstr. 88
10961 Berlin
030-69818996
 
 
Jolesch
(16 Bewertungen)
Wer in Berlin und speziell in Kreuzberg auf der Suche nach guter √∂sterreichischer K√ľche ist, wird im Caf√©-Restaurant Jolesch f√ľndig. Im Jolesch treffen qualitativ hochwertige und kreative K√ľche und ein faires Preis-Leistungs-Verh√§ltnis zusammen. Serviert werden die √∂sterreichischen Spezialit√§ten ‚Äď vom Steirischen Vogerlsalat √ľber Wiener Schnitzel und Tafelspitz bis zum Kaiserschmarren oder Wachauer Marillenkn√∂del ‚Äď im gem√ľtlichen Restaurant mit offenem Kamin und angrenzender Weinstube.
 
Café Primel
(30 Bewertungen)

Das Café Primel ist ein ziemlich dusteres kleines Lokal, das so aussieht, als böte es frisch gemachten Kuchen an.

Fidicinstr. 9
10965 Berlin
030-69504823

tägl. 10 bis 20 Uhr

Kaffee zum Mitnehmen 1 ‚ā¨

 
Tekkir Döner

Frequentierte Dönerbude

Skalitzer Straße 23
10999 Berlin
 
<< Start < Zur√ľck 1 2 3 4 5 6 7 8 Weiter > Ende >>