Mitmachen!

Du hast einen Lieblingsort in Kreuzberg, den es auf kreuzberg24.net noch nicht gibt? Oder da ist etwas, das dich an Kreuzberg wahnsinnig nervt? Dann lass es uns wissen! Schick' deinen Text einfach an post(at)kreuzberg24.net und wir veröffentlichen ihn. Wir freuen uns auf deinen Beitrag.
Kreuzberg Essen

Essen

Spätzle Express
(18 Bewertungen)

Sympathischer Imbiss rund um schw√§bische Teigwaren. Im Sp√§tzle Express gibt es alle Speisen auch zum Mitnehmen. Im Mittelpunkt stehen, wie der Name ja bereits sagt, Sp√§tzle. Und zwar in zig Varianten. Darunter auch so gew√∂hnungsbed√ľrftiges, wie Sp√§tzle mit Huhn in Orangenso√üe. Na ja, nicht jedermanns Geschmack.

 
Café Milagro

Das Milagro ist das Fr√ľhts√ľcks-Caf√© auf der Bergmannstra√üe. Nicht allen aber d√ľrfte bekannt sein, dass es ab 12 Uhr mittags auch hervorragende warme Gerichte im Angebot hat. Gespeist wird im gediegenen holzvert√§felten Innern oder drau√üen, wenn die Witterung es zul√§sst. Eignet sich besonders f√ľr den Besuch der Eltern oder das erste Date, also immer dann, wenn man seine Schokoladenseite heraush√§ngen lassen will.

Bergmannstr. 12
10961 Berlin
030-92360677
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots gesch√ľtzt! Sie m√ľssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen k√∂nnen.
www.milagro.de

t√§glich 9 bis 17 Uhr, warme Gerichte ab 12 Uhr mittags. K√ľche bis 24 Uhr

 
Bateau Ivre
(66 Bewertungen)
Das Bateau Ivre, das "trunkene Schiff", wie es in Arthur Rimbauds Gedicht hei√üt, ist eines jener Kreuzberger Caf√©s, die nie aus der Mode kommen. Vielleicht deshalb, weil es keiner erkennbaren Mode unterworfen ist. Solange es das Wetter auch nur halbwegs zul√§sst, sitzen die G√§ste des Bateau Ivre drau√üen vor der T√ľr. Beinah ganzt√§gig ist es hier voll und deswegen fast unm√∂glich, einen der begehrten Pl√§tze zu bekommen.
 
Pizza a Pezzi
(14 Bewertungen)

√úber dem blau gestrichenen Eingang steht neben dem Namen Pizza a Pezzi auch "Napule", wie Neapel im Dialekt hei√üt. Dass von dort die Pizza der Welt kommt, bestreiten h√∂chstens die Italo-Amerikaner an der US-Ostk√ľste. Ein Besuch auf ein "pezzo", ein St√ľck Pizza, lohnt sich also definitiv. Es schmeckt meraviglioso.

Oranienstr. 176
10999 Berlin

täglich 12 bis 24 Uhr

St√ľck Pizza ab 1,50 ‚ā¨.

 
Vietnam Bistro
 
 
 
 
 

 

Vietnamesische K√ľche

Wiener Str. 21
10999 Berlin
 
Atlantic
(14 Bewertungen)

Das Atlantic in der Bergmannstra√üe ist eigentlich ein Caf√©, dass sich quasi nur zuf√§llig auch als Kneipe oder Bar nutzen l√§sst. Da es sonnig zur S√ľdseite hinaus liegt, l√§sst es sich hier ganz angenehm in der Kaffeetasse r√ľhren und dabei dem schlendernden Volk zuschauen. Nat√ľrlich kann man auch abends hierher kommen, es wird auch Bier ausgeschenkt. Nur sollte man sich dann nicht √ľber die Ereignislosigkeit dieses Ortes wundern. Die Bergmannstra√üe entfaltet halt ihre St√§rken am besten am Tag...

Bergmannstr. 100
10961 Berlin
030-6919292
 
Vereinszimmer und Bar Lo Spazio
(6 Bewertungen)

Direkt am Kreuzberg ist Kreuzberg am italienischsten: Hier findet sich nicht nur die Osteria No. Uno, sondern auch das Vereinszimmer und Bar Lo Spazio. Trotz des Doppelnamens verbrigt sich dahinter ein einziges Etablissement, in dem es sich sowohl gut tags√ľber aushalten, als auch angenehm den Abend ausklingen l√§sst.

 
Café Rizz
(18 Bewertungen)

Das Caf√© Rizz an der Ecke Dieffenbachstra√üe/Grimmstra√üe bietet neben kalter und warmer K√ľche live Fu√üball und Sonntags den "Tatort". Au√üerdem ist Internet frei verf√ľgbar.

Grimmstr. 21
10967 Berlin
030-6939171
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots gesch√ľtzt! Sie m√ľssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen k√∂nnen.
www.cafe-rizz.de

Tagesgerichte 4,90 ‚ā¨ (Montag-Freitag 12 bis 16 Uhr)
Fr√ľhst√ľck 10 bis 18 Uhr

 
Zitrone
(22 Bewertungen)
Die Zitrone Ecke Dieffenbach- und Graefestra√üe ist sowas, wie ein Allround-Restaurant, in dem man ab morgens mit Essen versorgt wird. Um 9 Uhr √∂ffnet die Zitrone ihre T√ľren und erwartet bis 16 Uhr Fr√ľhst√ľcksg√§ste. Auf der Karte stehen sechs Fr√ľhst√ľcksvarianten zur Auswahl, sonntags ist Brunch-Zeit. Weiter geht es ab 12 bis 17 Uhr mit der Mittagskarte - auch sogenannter "Bussineslunch" steht f√ľr B√ľromenschen der Umgebung bereit. Die Abendkarte schlie√ülich gilt ab 17 Uhr. Insgesamt ist die Zitrone ein gelungenes Restaurant, im Sommer mit zahlreichen Sitzm√∂glichkeiten vor dem Laden. Innen ist es ger√§umig, aber nicht aufdringlich mit St√ľhlen und Tischen vollgestopft. Mit dieser Mischung kann sich das Lokal behaupten, gerade im Graefekiez, wo man ja alle paar Meter √ľber eine lohnenswerte Gastst√§tte stolpert.
 
Graefestr. 20 (Dieffenbachstr. 56)
10967 Berlin
030-61626556
030-61626555 (Fax)
Fr√ľhst√ľck zwischen 4,70 und 7,50 ‚ā¨
Sandwiches ab 3,50 ‚ā¨
Hauptgerichte ab 7,50 ‚ā¨
 
 
Piccola Musica
(9 Bewertungen)

 

 

 

 

Kleiner Stehimbiss mit Stil und breitem Angebot an italienischen Speisen.

Wiener Str. 62
10999 Berlin
030-61288966
info@piccola-musica
www.pizzacountry.de

Sonntag-Donnerstag 11 bis 2 Uhr
Freitag+Samstag 11 bis 3 Uhr
Mittagsangebote 11 bis 15 Uhr

Antipasti von 3,50 bis 4,90 ‚ā¨
Suppen 2,50 bis 3,40 ‚ā¨
Salate 2,60 bis 6,10 ‚ā¨
Pizza von 3,10 bis 9,20 ‚ā¨
Pasta 3,60 bis 5,60 ‚ā¨
Hauptgang: mit Schweinefleisch 6,80 bis 9,10 ‚ā¨
mit H√§hnchen 6,20 bis 8,70 ‚ā¨
mit Rumpsteak 9,50 bis 11 ‚ā¨
mit Calamari 7,90 ‚ā¨
Weitere Gerichte 4,60 bis 8,70 ‚ā¨
Tiramis√Ļ 3,10 ‚ā¨

 
Marqués
(42 Bewertungen)
Spanisches Restaurant, Tapas-Bar
 
Tapas, die kleinen spanischen vorspeiseartigen Leckereien, haben l√§ngst auch Kreuzberg erreicht. Das Marqu√©s am Anfang der Graefestra√üe bietet daneben sehr gute Weine, die auch flaschenweise zum Verkauf stehen. Die K√ľche kann man schon als leicht experimentell bezeichnen, wobei die Experimente meist sehr gut gelingen. Eingerichtet ist das Marqu√©s angenehm reduziert. Etwas weniger reduziert sind dagegen die Preise.
 
Graefestr. 92
10967 Berlin
030-61625906
 
täglich ab 18 Uhr
 
Hauptgerichte zwischen 11 und 21 ‚ā¨
 
 
Café Jenseits
(56 Bewertungen)

UPDATE: Das Café Jenseits hat nach seiner Schließung mittlerweile wieder aufgemacht. An alter Stelle, aber mit neuen Wirten. An das Vorgängercafé erinnert nichts mehr.

Gef√ľhlt gibt es das Caf√© Jenseits seit 100 Jahren. Gef√ľhlt, wie gesagt. Hier ist die Zeit stehengeblieben. Die Einrichtung ist spartanisch, die St√ľhle hart, an der Wand h√§ngt noch immer ein Spiegel in Form einer Palme. Dem H√∂rensagen nach stammt der noch aus der Zeit, als hier GI's Eis essen gingen. Das Beste am Jenseits aber ist mit Sicherheit sein Besitzer - √ľbrigens alles andere als ein Unbekannter.
 
Angus
(16 Bewertungen)
Was ist von einem Steakhaus zu erwarten, das gleichzeitig eine Pizzeria ist? Wer das in Erfahrung bringen m√∂chte, muss ins Angus gehen. Hier bekommt er H√ľft- und Rumpsteaks in zweierlei Gr√∂√üe, als eben auch italienische Gerichte wie Pizza und Pasta. Genauso, wie man sich vorstellen kann, dass es bessere Italiener gibt, ist es auch naheliegend, dass die Steaks nicht dem allerersten Topniveau entsprechen. Aber das Angus bietet eine solide Qualit√§t f√ľr den gro√üen Hunger zum kleinen Preis. St√§ndig gibt es 50 Prozent Rabattaktionen. 50 Prozent von was? fragt man sich. Einen festen eigentlichen Preis scheint es nicht zu geben. Ist auch nicht so wichtig. Die G√§ste sind jedenfalls gr√∂√ütenteils zufrieden, das Personal ist zuvorkommend und nett. Was will man mehr?
 
Kreuzbergstr. 11
10965 Berlin
030-7862742‚Äé
 
Osteria No. Uno
(11 Bewertungen)
Direkt am Viktoriapark, der den H√ľgel beherbergt, der dem Stadtteil und damit dieser Seite den Namen gab, befindet sich die wohl italienischste Ecke Kreuzbergs. Das ist vor allem der Osteria No. Uno zu verdanken, die hier seit √ľber 25 Jahren die Berliner mit bester italienischer K√ľche versorgt, sommers in einem wundersch√∂nen Innenhof zu genie√üen. Es geht die M√§r, dass der Name daher r√ľhrt, dass die Osteria das erste italienische Restaurant in Kreuzberg war. Da sich das aber, wie bereits erw√§hnt, erst vor 25 Jahren zugetragen haben soll, ist das anzuzweifeln. Die Wahrheit ist, dass das Restaurant die erste Osteria hier war. Eigentlich ja auch bedeutungslos, einen Einfluss auf die Qualit√§t der Speisen hat das nicht. Und die ist hier sehr hoch, genau wie die Preise leider auch. Dass der Satz "Qualit√§t hat ihren Preis" eine abgedroschene Phrase ist, macht ihn nicht weniger zutreffend. Wer es gerne billiger h√§tte, kann gegen√ľber in das Vereinszimmer gehen. Auch dort schmeckt es gut und die beiden Lokal sind sowieso miteinander verbunden. In einem Fu√üballsommer errichten die Betreiber der Osteria auf einer nebenan gelegenen Freifl√§che ein Festzelt, in dem die Spiele auf Italienisch √ľbertragen werden. Dementsprechend hoch ist die Zahl der Tifosi. Wer es mit Goehte h√§lt und eine Vorliebe f√ľr dieses Land, "wo die Zitronen bl√ľhn" hegt, ist hier bestens aufgehoben.
 
Kreuzbergstr. 71
10965 Berlin
030-7869162
www.osteria-uno.de

täglich von 12 bis 2 Uhr

 
Knofi (Café)

Das Knofi in der Bergmannstra√üe. Wer den Kiez kennt, kennt das Knofi. Das Erfolgsrezept liegt in dem vielf√§tligen Angebot frischer Waren und in der Aufspaltung in zwei einander gegen√ľberliegender Filialen. In der einen werden Mittelmeerspezialit√§ten angeboten, in der anderen gibt es Kuchen und Torte, wie sie die Oma fr√ľher nicht besser h√§tte machen k√∂nnen. Wer hier Caf√© trinkt, sollte unbedingt davon probieren, aber auch wer es lieber herzhaft mag, kommt auf seine Kosten.

Bergmannstr. 11
10961 Berlin
030-69564359
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots gesch√ľtzt! Sie m√ľssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen k√∂nnen.
www.knofi.de

Montag-Freitag 7 bis 20 Uhr
Samstag/Sonntag 7 bis 20 Uhr

 
Avril
(15 Bewertungen)

In einem anderen, nicht ganz so sch√∂nem Berliner Stadtteil wie Kreuzberg, gibt es ein Lokal, das "An einem Sonntag im August" hei√üt. Wir verf√ľgen hier lediglich √ľber das Avril, was auf Deutsch √ľbersetzt "April" bedeutet. Kein Aprilscherz ist, dass man hier ganz hervorragend essen kann, und zwar vegetarisch und Fisch. Auch Fleischfresser kommen auf ihre Kosten, aber nicht, weil man ihrer Fleischeslust nachkommen w√ľrde, sondern weil es einfach jedem schmeckt. Nat√ľrlich wird alles frisch zubereitet und enth√§lt keine k√ľnstlichen Aromastoffe. Das Avril bietet neben der guten K√ľche auch verschiedene S√ľ√üspeisen an, die ebenfalls von hoher Qualit√§t sind. Das Ganze kann man dann anschlie√üend mit einem Cocktail nach unten sp√ľlen. Das Personal ist sehr nett und erfreulich international. Bei allem Lob muss aber auch gesagt werden, dass der Salat nicht immer von allem Sand befreit wird. Aber was reinigt den Magen? Genau!

Graefestr. 83
10967 Berlin
030-62735398
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots gesch√ľtzt! Sie m√ľssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen k√∂nnen.
www.cafe-avril.de

Montag-Freitag 9 bis 2 Uhr
Samstag, Sonntag 10 bis 2 Uhr

 
<< Start < Zur√ľck 1 2 3 4 5 6 7 8 Weiter > Ende >>