Mitmachen!

Du hast einen Lieblingsort in Kreuzberg, den es auf kreuzberg24.net noch nicht gibt? Oder da ist etwas, das dich an Kreuzberg wahnsinnig nervt? Dann lass es uns wissen! Schick' deinen Text einfach an post(at)kreuzberg24.net und wir veröffentlichen ihn. Wir freuen uns auf deinen Beitrag.

L wie Landwehrkanal

(18 Bewertungen)
Ein kindisches Hobby, zugegeben. Ab einem gewissen Alter spuckt man einfach nicht mehr von Br√ľcken herunter. Aber Spa√ü w√ľrde es dennoch machen, auf einer der Kreuzberger Kanalbr√ľcken stehend auf die im Sommer zahlreich vorbeiziehenden Touristendampfer herunter zu spucken. Bleibt noch das Hinterherwinken. Kann auch lustig sein. Die Touristen schauen dann immer so irritiert. - G√§be es den Landwehrkanal nicht schon, man m√ľsste ihn glatt erfinden.
 
Wer als Kreuzberger vor Anderen angeben m√∂chte, der sagt: "Ich wohne am Kanal". Oder zumindest: "Ich wohne in der N√§he des Kanals". Neidische Blicke sind ihm gewiss. Denn "am Kanal wohnen" bedeutet, nur ein paar Schritte entfernt zu leben von einem erstklassigen Miniaturerholungsgebiet. Wer an hei√üen Tagen am Ufersaum liegt und in den blauen Himmel schaut, der vergisst schnell das Leben in den staubigen Stra√üen. Das bi√üchen Wasser √ľbt eine magische Anziehungskraft aus. Auf Bocciaspieler, Tagediebe, M√ľtter mit Kindern, lernende Studenten. Da macht es auch nichts, wenn das Wasser des Landwehrkanals eigentlich eine brackige Br√ľhe ist und die Ufer ges√§umt von strohtrockenem Gras, Kippen und Bierflaschen. Man findet einen sch√∂nen Platz. Wer es lange hier aush√§lt, sieht im Laufe eines Tages mit Sicherheit mehrere dutzend Schiffe vorbeifahren und h√∂rt dabei den immer gleichen Satz, den der Kapit√§n oder das vom Kapit√§n besprochene Tonband an dieser Stelle herunterleiert: vom t√ľrkischen Wochenmarkt am Maybachufer oder dem Komponisten Paul Lincke. Dazu starren den am Ufer Liegenden hundert m√ľde Augenpaare an. Ein wenig Neid liegt in den Blicken der Berlintouristen. Auf die, die da so entspannt herumsitzen. Sie alle w√ľrden ihren harten Sitz gern tauschen. Beim n√§chsten Mal dann eben. ¬† ¬†¬†
Kommentare
Neuer Kommentar Suche
Kommentar schreiben
Name:
Email:
 
UBBCode:
[b] [i] [u] [url] [quote] [code] [img] 
 
Please input the anti-spam code that you can read in the image.

3.26 Copyright (C) 2008 Compojoom.com / Copyright (C) 2007 Alain Georgette / Copyright (C) 2006 Frantisek Hliva. All rights reserved."