Tristeza

Traurig, allein, ungeliebt? Dann ist das Tristeza nicht unbedingt der geeignete Ort. Auch wenn der Name der Bar das nahe legen würde. Das Tristeza ist eine ganz geradlinige Bar. Geradlinig im Sinne von schnörkellos.

Liebhaber der gehobenen Gastronomie oder stylish-seelenloser Flughafenlounges sollten sich den Weg hierher sparen. Aber um zurück zum Namen zu kommen: lustig geht es hier fast immer zu. Neben dem Barbetrieb bietet das Tristeza auch noch einen Kicker und ab und zu Quiz-Abende, Lesungen und Konzerte an. Trinkfest zu sein, auch das schadet sicher nicht bei einem Besuch der Kneipe. Das Tristeza, oder aber „Die Tristeza“, wie sich die Bar selbst nennt, wird übrigens von einem Kollektiv geführt. Was das heißt? Alle entscheiden, was und wie es gemacht wird. Guter Ansatz.
 
Pannierstr. 5
12047 Berlin
 
Montag-Freitag ab 18 Uhr
Samstag+Sonntag ab 15 Uhr



[Gesamt:3    Durchschnitt: 5/5]

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
1 Kommentatoren
Kiez-Kalle Letzte Kommentartoren
Kiez-Kalle
Gast
Kiez-Kalle

Tristesa geht immer