Sofia

„Wir haben keine Cocktails, wir würden die sowieso nicht gut machen“ – steht auf der Karte des Sofia in der Wrangelstraße. Soviel Ehrlichkeit kann, nein, muss gelobt werden. Und auch sonst herrschen hier klare Ansagen: keine Tisch-, sondern Selbstbedienung, vor dem Laden herumlungern nach Mitternacht  – nein, das geht wegen der Nachbarn nicht (wieviele Wirte haben nicht mit diesem Problem zu kämpfen), feiern im Sofia, ja, das geht. Gut, sehr gut sogar. Kaffee trinken – aber ja, auch das geht.


Vor allem bei Preisen von 1 Euro für Kaffee oder Espresso, bzw. 1,60 Euro für Cappuccino oder Latte Macchiato. Und das Beste: Über diese Preise freuen sich nicht nur die Gäste, sondern auch die Kaffeebauern Südamerikas – alle Kaffees sind nämlich nicht nur Bio, sondern auch fair gehandelt. Und es wird noch besser: Mittwochs gibt es zwei Getränke zum Preis von einem (außer Schnaps und Longdrinks). Das sollte auch alle von Liebeskummer geplagten Kreuzberger freuen. Hier muss man erstens nicht allein sein und kann sich zweitens recht günstig ins Vergessen trinken. Aber nicht nur für die gebrochenen Herzen empfiehlt sich der Abstecher ins Sofia – die Bar verdient insgesamt das Prädikat „besonders empfehlenswert“. Ach so, eins noch: Raucher sind auch willkommen in der Sofia-Familie. Vor der Tür aber bitte leise husten.

Wrangelstr. 93
10997 Berlin
www.sofia.jp.pn

Montag-Freitag ab 9 Uhr
Samstag ab 11 Uhr
Sonntag ab 20 Uhr



[Gesamt:50    Durchschnitt: 4.4/5]

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
1 Kommentatoren
Raul Duke Letzte Kommentartoren
Nicolas
Gast
Nicolas

Hallo! Danke für den schönen Text. Bei der Gelegenheit möchte ich die schöne Seite loben. Ein sehr schönes Projekt. Weiter so!

kreuzberg24.net
Gast
kreuzberg24.net

Hallo Nicolas, vielen Dank für die Blumen. Das Kompliment freut und muss zurückgegeben werden. Sehr netter Laden!

Flipper
Gast
Flipper

das Sofia ist ein sehr netter Laden, gemütlich, nette Barfrau, angenehmes Publikum und akzeptable Bierpreise (Augustiner 0,5 für 3€). Zudem läuft gute Musik, die nicht zu laut ist – wer sich in angenehmer Atmosphäre unterhalten will, ist hier richtig