Festsaal Kreuzberg

Der Festsaal Kreuzberg ist neben dem SO 36 die zweite wichtige Bühne für Konzerte, Veranstaltungen und Partys. Bekanntere und noch völlig unbekannte Bands auf dem Sprung „nach oben“ spielen hier ihre Live-Gigs in einem teilweise schon etwas zu großen Konzertraum.


Ein architektonisches Highlight ist der Eingang, der ein wenig an ein Tor zum Märchenland erinnert. Früher ging es direkt durch den alten Schulbus auf der linken Seite, noch in der Zeit, als sich gerade das legendäre White Trash aus Prenzlauer Berg verabschiedet hatte und hierher umzog. Damals kam auch die Küche vom White Trash mit und man konnte sich an Burger-Kreationen wie dem Hellfire-Burger oder dem „Marquis de Fuck“ versuchen. Das White Trash ging pleite, der Festsaal Kreuzberg an der alten Location am Kottbusser Tor in Flammen auf und schon gab es einen neuen Betreiber am Flutgraben. Für Kreuzberg-Touristen ein Muss, für alle anderen nur dann, wenn auch die Lieblingsband spielt oder gute DJs auflegen. Für Einige vielleicht nicht uninteressant: der Festsaal kann auch gemietet werden. Macht schon was her.

Am Flutgraben 2
12435 Berlin
+49 30 47056087
info@festsaal-kreuzberg.de
www.festsaal-kreuzberg.de



[Gesamt:42    Durchschnitt: 4.1/5]

Hinterlasse einen Kommentar

avatar