Anagramm

Ein Anagramm, was war das noch gleich? Ach, ja. Das Umstellen von Buchstaben, auf das aus einem Wort ein anderes gebildet wird. Buch – Chub zum Beispiel. Obwohl das natürlich keinen Sinn ergibt. Sinn ergeben dagegen die vielen Bücher, die in der Buchhandlung Anagramm verkauft werden. Alle Genres sind vertreten, darunter auch einige Bücher, die verbilligt abgegeben werden. Modernes Antiquariat nennt sich das ja verwirrenderweise.

Weiterlesen

Argument

Die Buchhandlung Argument scheint derer viele und gute zu haben, besteht sie doch mittlerweile schon über 15 Jahre. Anfangs gegründet als Verlags-Buchhandlung, ist sie noch heute Vertriebsstätte des gleichnamigen Magazins. Sonst liegen die Schwerpunkte auf politischer Theorie, feministischer Literatur, Philosophie, Ökonomie, Sozialwissenschaften und Krimis. Die Besitzer sind sehr freundlich und bestellen gerne auch nicht vorrätige Bücher anderer Wissenschaftsgebiete und Genres im Allgemeinen.

Weiterlesen

Grimms Buchladen

Wer hat nicht als Kind die schaurigen Märchen der Gebrüder Grimm vorgelesen bekommen, um danach mit schweren Träumen einzuschlafen? Zwar triumphiert am Ende doch immer der Rechtschaffene und das Gute, doch bis es soweit ist, ist erst von dunklen, tiefen Wäldern die Rede, sprechenden Raubtieren mit mörderischen Zähnen oder hinterhältigen Zwergen und Hexen. Eigentlich alles andere, als eine gute Nachtlektüre für die Kleinen. Die bekommt man allerdings zweifelsohne im Grimms Buchladen. Für alle erwachsenen Kinder eine wirklich feine, kleine Buchhandlung.

Weiterlesen

TausendundeinBuch

Wer wollte im TausendundeinBuch nachzählen, ob der Name wirklich stimmt. Nein, das wäre eine Geschichte aus tausendundeiner Nacht: „und er zählte solange, bis ihm ein langer weißer Bart gewachsen und er am Ende immer wunderlicher wurde…“. Recht gutes Antiquariat, ein Besuch lohnt. Zeit muss man halt mitbringen – nicht, um die Bücher zu zählen, sondern um sich im Ordnungssystem zurechtzufinden. TausendundeinBuch ist übrigens auch ein Versandantiquariat.

Weiterlesen