Schmuckgraefin

Warum liegt das Graef.in eigentlich nicht in der Graefestraße? Und was deutet das abgetrennte „in“ an? Sowas wie „Drive in“? Egal. Auch hier macht sich der kleine Schmuckladen sehr apart. In der Auslage finden sich unter anderem ein paar wirklich ausgesuchte Halsketten und Handtaschen. Getreu dem „Untertitel“ des Geschäfts: „Schmuck und Schmuckes“.  Geführt wird dies übrigens von Margret Gräfin Schlippenbach – ob der Titel wohl echt ist? Fragen über Fragen.
 
Körtestr. 20
10967 Berlin
 
Montag-Freitag 12 bis 19 Uhr
Samstag 11 bis 15 Uhr