Checkpoint Second Hand

An Second Hand-Läden ist Kreuzberg (und hier vor allem 61) wahrlich nicht arm. Checkpoint Second Hand am Mehringdamm setzt sich durch die sehr große Auswahl und einen wirklich sehenswerten, wenn auch etwas arg zugestellten Verkaufsraum von seiner Konkurrenz ab. Angeboten wird so gut wie alles an gebrauchter Kleidung: Jacken, Mäntel, Hemden, Blusen, Pullover, Jeans, Hüte, Gürtel usw. Alles ist noch gut in Schuss. Neben den Second Hand-Kleidern verkauft Checkpoint auch neue Kleidung. Deutlich teurer natürlich, als die preiswerte Gebrauchtware, aber immer noch weit entfernt von den Preisen so mancher Designer-Boutique.

Weiterlesen

Picknweight

Im Colours Second Hand Kleidermarkt schlägt das Herz jedes Kleidersuchenden höher. Da ist zunächst die Größe des Ladens – er ist wirklich riesig. Es gibt hier wirklich alles, was man nochmal tragen kann und das aus so ziemlich allen Jahrzehnten der Modegeschichte: Jacken, Mäntel, Hosen, Blusen, T-Shirts, Pullover, Schuhe, Trainingsjacken, Krawatten, Lederhosen, Pelze, Trachten. Um nur eine kleine Auswahl zu nennen.

Weiterlesen

Rosenrot Kinder Second Hand

Ja, die lieben Kleinen. „Mein Gott, bist du aber groß geworden“ – diesen Satz dürften Eltern wohl am häufigsten von Freunden und Bekannten hören. Deshalb heißt es oft: neue Kleider müssen her. Warum nicht auf  Second Hand-Kleidung zurückgreifen? Im Rosenrot Kinder Second Hand besteht dazu ausreichend Gelegenheit. Hier gibt es: Kinderbekleidung, Spielsachen, Schuhe, Unterwäsche aus Naturstoffen.

Weiterlesen

Pony Hütchen

„Pony Hütchen“ ist eine Wortschöpfung von Erich Kästner –  eine Mädchenfigur aus „Emil und die Detektive“, die einen Pony unter ihrer Kopfbedeckung trägt, erhielt diesen Spitznamen. Und was hat das mit dem gleichnamigen Second Hand-Laden zu tun? Eigentlich nichts, aber es klingt sehr nett und deutet auf ein phantasievolles Geschäft hin, bzw. eine belesene Besitzerin.

Weiterlesen

Moons

Keine Lust mehr auf die ewig gleichen Klamotten? Muss ein neuer Look her? Eine Möglichkeit dazu bietet zum Beispiel der Second-Hand-Laden Moons in der Graefestraße. Und da Berlin sowieso die Second-Hand-Hauptstadt der Welt ist, fällt es gar nicht auf, dass die Sachen einen Vorbesitzer hatten. Im Gegenteil. Im Moons wird übrigens Frauen- und Männerkleidung verkauft.

Weiterlesen