Trattoria Venezia

Trattoria Venezia – das hört sich erstmal nicht besonders aufregend an. Wie ein ganz normales italienisches Restaurant eben mit den ganz normalen und gut bekannten italienischen Küchenklassikern. Doch die Trattoria Venezia wartet mit einer ganz eigenen, nicht anders als gigantisch zu nennenden Spezialität auf, die so manchen Gast, der das erste Mal hier einkehrt, ziemlich überfordern dürfte. 

Weiterlesen

Noi Quattro

Italienische bzw. mediterrane Restaurants gibt es ja wahrlich viele in Kreuzberg. Da hat es das Noi Quattro nicht leicht, gerade deshalb, weil es ein wenig versteckt am Südstern liegt. Doch das Noi Quattro hat sein Publikum, das hierher findet. Vielleicht gerade weil der Anspruch hoch ist: nicht Pizza von der Stange, sonder die feinere italienische Küche steht hier auf der Karte. Dort finden sich etwa „Lasagne von Hummer und Kohlrabi“ oder „Zweierlei vom Wildschwein mit Mangold“. Damit kann Mama Miracoli natürlich nicht mithalten. Das Interieur des Noi Quattro schreibt den gehobenen Anspruch des Restaurants fort – es ist gediegen-elegant. Und wer nun Scheu hat, weil sich das alles wahnsinnig teuer anhört, der kann es ja erstmal mit den einigermaßen preiswerten Mittagsmenüs probieren. Einen Cateringservice bietet das Noi Quattro übrigens auch an.
 
Südstern 14 (Ecke Lilienthalstraße)
10965 Berlin
030-32534583
030-32534584 (Fax)
www.noiquattro.de
 

Montag-Freitag 12 bis 24 Uhr
Samstag 17 bis 24 Uhr

 

Weiterlesen

Pasta Galerie GESCHLOSSEN

Nein, in der Pasta Galerie werden keine Nudeln ausgestellt, sondern zubereitet und gegessen. Und das sogar live vor den Augen der Gäste. Erlebnisgastronomie nennt man das wohl. Der Laden ist nett eingerichtet, schlicht und bietet neben einer großen Bandbreite an hausgemachter italienischer Küche auch viele Frühstücksvariationen. Für Büromenschen aus der Umgebung stehen günstige Mittagsmenüs auf der Karte. Italienische Restaurants in Kreuzberg haben es ja nicht gerade leicht, sich gegenüber der allerorts vertretenen Konkurrenz durchzusetzen – die Pasta Galerie jedoch hat hier gute Chancen. Das Essen schmeckt, der Service ist unaufdringlich, der Laden schnörkellos. Avanti popolo!
 
Skalitzer Str. 73
10997 Berlin
030-61076744
 
Sonntag-Donnerstag 9 bis 24 Uhr
Freitag+Samstag 9 bis 1 Uhr
 

Osteria No. Uno

Direkt am Viktoriapark, der den Hügel beherbergt, der dem Stadtteil und damit dieser Seite den Namen gab, befindet sich die wohl italienischste Ecke Kreuzbergs. Das ist vor allem der Osteria No. Uno zu verdanken, die hier seit über 25 Jahren die Berliner mit bester italienischer Küche versorgt, sommers in einem wunderschönen Innenhof zu genießen. Es geht die Mär, dass der Name daher rührt, dass die Osteria das erste italienische Restaurant in Kreuzberg war. Da sich das aber, wie bereits erwähnt, erst vor 25 Jahren zugetragen haben soll, ist das anzuzweifeln. Die Wahrheit ist, dass das Restaurant die erste Osteria hier war. Eigentlich ja auch bedeutungslos, einen Einfluss auf die Qualität der Speisen hat das nicht. Und die ist hier sehr hoch, genau wie die Preise leider auch. Dass der Satz „Qualität hat ihren Preis“ eine abgedroschene Phrase ist, macht ihn nicht weniger zutreffend. Wer es gerne billiger hätte, kann gegenüber in das Vereinszimmer gehen. Auch dort schmeckt es gut und die beiden Lokal sind sowieso miteinander verbunden. In einem Fußballsommer errichten die Betreiber der Osteria auf einer nebenan gelegenen Freifläche ein Festzelt, in dem die Spiele auf Italienisch übertragen werden. Dementsprechend hoch ist die Zahl der Tifosi. Wer es mit Goehte hält und eine Vorliebe für dieses Land, „wo die Zitronen blühn“ hegt, ist hier bestens aufgehoben.
 
Kreuzbergstr. 71
10965 Berlin
030-7869162
www.osteria-uno.de

täglich von 12 bis 2 Uhr

Weiterlesen

Pizzeria Vicenza

Italienische Restaurants in Kreuzberg gibt es mindestens ebenso viele, wie Apotheken. Nicht schlimm, sollte aber mal bemerkt werden. Mit der Pizzeria Vicenza hat auch die Görlitzer Straße ihren eigenen Italiener. Steinofenpizza gibt es hier und WLAN umsonst. Komische Kombination. Die Pizzen schmecken aber ganz gut.

Görlitzer Str./Oppelner Str.
10997 Berlin

Pizza Margherita 5,50 € (32 cm)

Weiterlesen

Goldener Hahn

Der Goldene Hahn ist ein sehr gutes, weil völlig unprätentiöses italienisches Restaurant. Wer hätte das bei dem Namen gedacht? Und auch bei der Größe des Lokals. Doch das Konzept des Goldenen Hahns geht voll auf. Wenige Tische, kleine Bar, dafür immer voll. Kein Wunder, mag sich nun der Eine oder Andere denken. Doch hier tafelt man wirklich auf hohem Niveau. Es sind meist einfache Gerichte, ein simpler Teller Pasta, dafür raffiniert gekocht. So, wie es sein sollte. Und durch die rot-weiß-karierten Tischdecken entsteht eine beinah schon klischeehafte Italien-Stimmung. Man vergisst sogar ein wenig, dass man sich in Kreuzberg befindet. Der Goldene Hahn könnte ohne weiteres in Rom oder Neapel stehen. Wer also echte Italien-Stimmung sucht, nicht einen müden oder ordinären Abklatsch davon, der komme hierher. Eine Reservierung empfiehlt sich.  

Pücklerstr. 20
10997 Berlin
030-6188098
www.goldenerhahn.de

täglich ab 19 Uhr

Weiterlesen

Rocco und seine Brüder

Rocco und seine Brüder, das ist zunächst mal ein sehr eindrücklicher Vsiconti-Film über den Zerfall familiärer Strukturen im Süditalien der 60er-Jahre. Und dann gibt es noch ein italienisches Restaurant in Kreuzberg, das auch so heißt. Ob der Besitzer ein großer Visconti-Fan ist? – Man darf es annehmen. Auf jeden Fall versteht er sein Handwerk. Sehr gute Pizzen sind hier zu bekommen zu akzeptablen Preisen. Auf der Speisekarte stehen außerdem so ziemliche alle bekannten italienischen Klassiker von Antipasti bis Dolce. Und eine Pizza Visconti wird natürlich auch gebacken. Ganz schlicht und doch genial – wie der Altmeister selbst.

Lausitzer Platz 13
10997 Berlin
030-69566939
www.roccoundseinebrueder.de

Montag-Donnerstag 16 bis 24 Uhr
Freitag-Sonntag (und Feiertage) 12 bis 24 Uhr 

Pizzen von 5 bis 10 €

Weiterlesen

Il Ghiottone

Das Ghiottone ist was für Naschkatzen, was auch die Übersetzung des italienischen Namens bedeutet. Es handelt sich dabei um ein liebevoll betriebenes kleines italienisches Lokal, in dem man sowohl sehr gemütlich seinen Kaffee trinken kann, als auch hervorragende Gerichte essen. Und falls zu Hause das Espresso-Pulver ausgegangen ist, gibt es hier Nachschub vom Röster „Ghigo“. Mit Partysevice und Catering.
 
 
Friesenstr. 5
10965 Berlin
030-6946868

Mittagstisch 12 bis 16 Uhr
Abends 18 bis 22 Uhr

Weiterlesen

Due di coppe GESCHLOSSEN

Das Due di coppe, benannt nach einer Spielkarte des italienischen Briscola-Spiels, ist eines des besten italienischen Restaurants in Kreuzberg und reicht in seiner Qualität schon sehr nahe an das heran, was andere Stadtteile zu bieten haben. Das Casolare lässt es dabei hinter sich. Es ist ein sehr authentischer Ort, der irgendwie mit dem ebenfalls sehr guten Italiener des Goldenen Hahns in der Pücklerstraße verbunden ist.

Schlesische Str. 35
10997 Berlin
0176-66007025
Weiterlesen