Musashi

Von der japanischen Küche hört man ja traditioneller weise nur Gutes. Frische, gesunde Zutaten und eine Art der Zubereitung, die schon eher an die Erschaffung eines Kunstwerks erinnert, denn an schnödes Kochen. Jeder kennt natürlich den ewigen Klassiker Sushi, doch die Bandbreite der japanischen Küche ist um ein vielfaches größer.
Weiterlesen

Jolesch

Wer in Berlin und speziell in Kreuzberg auf der Suche nach guter österreichischer Küche ist, wird im Café-Restaurant Jolesch fündig. Im Jolesch treffen qualitativ hochwertige und kreative Küche und ein faires Preis-Leistungs-Verhältnis zusammen. Serviert werden die österreichischen Spezialitäten – vom Steirischen Vogerlsalat über Wiener Schnitzel und Tafelspitz bis zum Kaiserschmarren oder Wachauer Marillenknödel – im gemütlichen Restaurant mit offenem Kamin und angrenzender Weinstube.

Weiterlesen

Trattoria Venezia

Trattoria Venezia – das hört sich erstmal nicht besonders aufregend an. Wie ein ganz normales italienisches Restaurant eben mit den ganz normalen und gut bekannten italienischen Küchenklassikern. Doch die Trattoria Venezia wartet mit einer ganz eigenen, nicht anders als gigantisch zu nennenden Spezialität auf, die so manchen Gast, der das erste Mal hier einkehrt, ziemlich überfordern dürfte. 

Weiterlesen

Noi Quattro

Italienische bzw. mediterrane Restaurants gibt es ja wahrlich viele in Kreuzberg. Da hat es das Noi Quattro nicht leicht, gerade deshalb, weil es ein wenig versteckt am Südstern liegt. Doch das Noi Quattro hat sein Publikum, das hierher findet. Vielleicht gerade weil der Anspruch hoch ist: nicht Pizza von der Stange, sonder die feinere italienische Küche steht hier auf der Karte. Dort finden sich etwa „Lasagne von Hummer und Kohlrabi“ oder „Zweierlei vom Wildschwein mit Mangold“. Damit kann Mama Miracoli natürlich nicht mithalten. Das Interieur des Noi Quattro schreibt den gehobenen Anspruch des Restaurants fort – es ist gediegen-elegant. Und wer nun Scheu hat, weil sich das alles wahnsinnig teuer anhört, der kann es ja erstmal mit den einigermaßen preiswerten Mittagsmenüs probieren. Einen Cateringservice bietet das Noi Quattro übrigens auch an.
 
Südstern 14 (Ecke Lilienthalstraße)
10965 Berlin
030-32534583
030-32534584 (Fax)
www.noiquattro.de
 

Montag-Freitag 12 bis 24 Uhr
Samstag 17 bis 24 Uhr

 

Weiterlesen

Defne

Defne, türkisch für Lorbeer, ist ein mediterranes Restaurant der gehobeneren Sorte. Auf der Speisekarte finden sich viele Fischgerichte, Scampi, Oktopus, genauso wie Fleischgerichte, etwa Lammkotelett, Rinderfilet oder Kalbsspieße. Die Gerichte stellen oft eine Melange aus den vielen Einflüssen auf die türkische Küche dar. Alle Zutaten sind frisch, die Portionen eher klein. Schön sitzen kann man auf der kleinen lauschigen Terrasse vor dem Lokal direkt am ruhigen Planufer. Eine gute Alternative zur lärmenden Pizzafabrik ein paar Häuser weiter. Das Defne bietet übrigens auch einen Catering-Service.
 
Planufer 92c
10967 Berlin
030-81797111
 
täglich 16 bis 1 Uhr (April bis September)
täglich 17 bis 1 Uhr (Oktober bis März)
Küche bis 24 Uhr
 

Kaiserstein

Das Kaiserstein, an einer leichten Anhöhe am Fuße  des Kreuzbergs gelegen, ist ein wahres Riesen-Lokal. Das Restaurant unterteilt sich in einen großen Speisesaal (Kreuzgewölbesaal), einen Biergarten und eine Lounge. Geboten wird eine Allround-Küche, die alles vom Frühstück bis zum Abendessen abdeckt. Empfehlenswert insbesondere für die, die morgens schlecht aus dem Bett kommen, ist das breite Frühstücksangebot, das es bis 17 Uhr gibt – insgesamt hat man die Wahl zwischen 27 verschiedenen Varianten von klein bis überbordend. Mittagsmenüs gibt es in der Zeit zwischen 12 und 17 Uhr (Montag-Freitag), die Happy Hour beginnt täglich um 17 Uhr. Überhaupt scheint 17 Uhr hier eine große Rolle zu spielen. Das Kaiserstein empfiehlt sich besonders für größere Gruppen, die nicht unbedingt auf der Suche nach dem ultimativen Szeneladen sind. Bodenständige Küche und Preise und eine Atmosphäre, die an die „turbulenten 20er und 30er Jahre in Berlin“ erinnern soll, wie das Lokal in einer Selbstbeschreibung über sich sagt, bekommt man hier geboten. Das wird jetzt einfach mal unkommentiert so stehen gelassen.
 
Mehringdamm 80
10965  Berlin
030-78895887
030-78897975 (Fax)
 
täglich von 9 bis 1 Uhr
 

Tangs Kantine

Tangs Kantine bietet laut eigenem Untertitel „feinste chinesische Küche“. Grundsätzlich eine gute Idee, gelten chinesische Restaurants hierzulande doch oft als günstige Glutamat-Imbisse, die alle mehr oder weniger dasselbe servieren. Mit der echten chinesischen Küche jedenfalls hat das meist nichts zu tun. Tangs Kantine jedoch wählt einen anderen Ansatz, das merkt man schon an Äußerlichkeiten, wie dem wirklich schicken Interieur und der Gestaltung des Restaurants, bis hin zu den mehr oder weniger originalen chinesischen Kellnertrachten. Beim Essen setzt sich die Originalität fort: auf der Karte stehen unter anderem auch Hühnerteile, die sonst nicht auf dem Teller landen – Füße und Kämme. Spezialität des Hauses ist ein Hühnchencurry, außerdem eine Reihe Enten-, Rinder- und Schweinefleischgerichte, aber auch einige vegetarische Gerichte. Angerichtet wird angenehm zurückhaltend auf geflochtenen Tischsets und weißen Tellern. Alles in allem eine ganz gelungene Abwechslung zur chinesischen Fastfoodküche. Und moderat sind die Preise auch noch.
 
Dieffenbachstr. 18
10967 Berlin
030-69814658
 
täglich von 11.30 bis 23 Uhr