Beschreibung

Das Velodrom Berlin ist eine der größten Veranstaltungshallen Berlins. Neben Konzerten und anderen Veranstaltungen finden hier auch Radrennen statt. Es befindet sich am S-Bahnhof Landsberger Allee in Prenzlauer Berg. Insgesamt finden bis zu 12.000 Personen im Velodrom Platz. Seit 1997 findet hier jährlich das Berliner Sechstagerennen statt, weshalb es auch als das Zentrum des Berliner Radsports gilt.

Das Velodrom wurde im Rahmen der Berliner Bewerbung für die Olympischen Spiele 2000 von Dominique Perrault entworfen. 1992 wurde der Entwurf vorgestellt, Der Baubeginn war im Juni 1993 – ein Vierteljahr vor der IOC-Entscheidung, die zugunsten von Sydney ausfiel. 1996 wurde das Bauwerk fertiggestellt. Als erste Veranstaltung fand ab dem 23. Januar 1997 das 86. Berliner Sechstagerennen statt. Die endgültige Fertigstellung und offizielle Übergabe erfolgte am 5. September 1997. Gleich nebenan liegt die Schwimm- und Sprunghalle im Europasportpark.

Die tatsächliche Größe der Halle und insbesondere der Dachkonstruktion stehen im Kontrast zum relativ unscheinbaren Äußeren: Das Velodrom ist kreisförmig und hat einen Durchmesser von 142 Metern. Die Spannweite beträgt 115 Meter und ist damit die größte freitragende Stahldachkonstruktion in Europa. Der Dachkörper selbst ist 13 Meter hoch, 16 Stahlbetonrundpfeiler tragen dabei 3500 Tonnen Stahl. Die Gesamtkosten für die Anlage beliefen sich auf etwa 290 Millionen DM.

Die Radrennbahn im Velodrom ist aus sibirischer Fichte und 250 Meter lang. Vor den Bahn-Europameisterschaften 2017 wurde die 20 Jahre alte Bahn komplett ausgetauscht und dazu 200 Lattenringe aus sibirischer Fichte mit einer Gesamtlänge von 55 Kilometern neu verlegt. Unterkonstruktion und Geometrie blieben erhalten. Zudem wurde die Bahn auf den neuesten Stand in Sachen Sicherheit und Technik bereit.

2007, 2011 und 2014 wurden im Velodrom die Deutschen Bahnradmeisterschaften und 1999 die UCI-Bahn-Weltmeisterschaften ausgetragen. 2017 fanden hier die Bahneuropameisterschaften statt und im Jahr darauf ein Lauf des Bahnrad-Weltcups. Seit 1997 findet hier jährlich das Berliner Sechstagerennen (jetzt: Six Days Berlin) statt. 2019 wurden die deutschen Bahnradmeisterschaften im Berliner Velodrom ausgetragen.

Video
Karte

Paul-Heyse-Straße 26, Berlin, Deutschland

Adresse

Paul-Heyse-Straße 26, Berlin, Deutschland

mood_bad
  • Keine Kommentare vorhanden.
  • Rezension erstellen